Ein Angebot des medienhaus nord

Tönnies stellt sich an Seite der Landwirte Niedrige Preise für Schweine, mehr Geld für Tierwohl - Was das für zwei Landwirte bedeutet

Von Nina Kallmeier | 04.09.2021, 10:59 Uhr

77 Cent pro Kilo Schlachtgewicht bekommen Landwirte aktuell für ihre Schweine. Damit liegt der Preis auf einem historisch niedrigen Niveau und die Branche steckt in einer tiefen Krise. Deutschlands größter Schweineschlachter Clemens Tönnies stellt sich an die Seite der Landwirte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden