Ein Angebot des medienhaus nord

Lebensgefährliche Verletzungen Säugling fast zu Tode misshandelt – 37-jähriger Vater in Haft

Von dpa | 13.11.2021, 18:07 Uhr

Ein 37-jähriger Mann soll sein eigenes Baby misshandelt haben. Der Säugling kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen den Vater wurde Haftbefehl erlassen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche