Ein Angebot des medienhaus nord

Empfehlung des Richters Ronaldos Vergewaltigungsprozess: Einstellung wegen Anwaltsfehlers?

Von afp | 08.10.2021, 09:07 Uhr

Kathryn Mayorga wirft Cristiano Ronaldo vor, sie 2009 vergewaltigt zu haben. Ein US-Richter empfiehlt nun die Einstellung des Prozesses – weil die Anwälte der Frau sich auf die "Football Leaks"-Enthüllungen stützen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden