Ein Angebot des medienhaus nord

Verkehr Reparatur der Asphaltschäden auf der A20 vor dem Abschluss

Von dpa | 20.01.2023, 15:26 Uhr

Die Reparatur der Asphaltschäden auf der A20 zwischen der Anschlussstelle Lübeck-Genin und der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern soll bis Ende nächster Woche beendet werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche