Ein Angebot des medienhaus nord

Nachbarschaftsstreit in Kirch Mulsow Rentner-Ehepaar verletzt und Enten erschlagen

Von dpa | 26.09.2011, 07:45 Uhr

In einem Streit unter Nachbarn verletzte ein 21-Jähriger Sonntag ein Rentnerehepaar in Kirch Mulsow. Anlass soll laute Musik in der Wohnung des jungen Mannes gewesen sein.

In einem Streit unter Nachbarn verletzte ein 21-Jähriger Sonntag ein Rentnerehepaar in Kirch Mulsow. Anlass soll laute Musik in der Wohnung des jungen Mannes gewesen sein. Wie die Polizei gestern mitteilte, klingelte der Mann bei den Rentnern Sturm. Als der 75-Jährige öffnete, schlug er ihm ins Gesicht. Auch die 68-Jährige wurde geschlagen. Dem Paar gelang es, die Wohnungstür zu schließen. Der Betrunkene randalierte weiter, warf einen Hammer und eine Gehwegplatte durch ihre Fenster. Die Rentner flüchteten und riefen die Polizei. Inzwischen hatte der 21-Jährige mit einer Axt die Wohnungstür geöffnet. Da die Rentner nicht mehr da waren, erschlug er mit einer Eisenstange zwei ihrer Enten auf dem Hof. Die Polizei nahm ihn fest.