Ein Angebot des medienhaus nord

Übersicht Renft-Rockmusiker Peter „Cäsar“ Gläser ist tot

Von dpa | 24.10.2008, 12:58 Uhr

Leipzig - Die DDR-Rocklegende Peter „Cäsar“ Gläser, einst Sänger bei der Klaus Renft Combo, ist tot.

Der Musiker erlag im Alter von 59 Jahren in einer Leipziger Klinik einem Krebsleiden, sagte seine Ehefrau Simone Dake der Deutschen Presse-Agentur dpa und bestätigte Informationen der „Bild“-Zeitung. „Er ist gestern Mittag gestorben“, sagte Dake am Freitag. Gläser wäre in wenigen Wochen 60 Jahre alt geworden.

Mit „Cäsar“ Gläser ist innerhalb weniger Jahre das vierte Mitglied der legendären Klaus Renft Combo gestorben: 2005 war Multi- Instrumentalist Peter „Pjotr“ Kschentz an Krebs gestorben, ein Jahr später erlag Bandgründer Klaus Renft (bürgerlich: Klaus Jentzsch) seinem Krebsleiden. Gitarrist Heinz Prüfer kam 2007 bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

Im Dezember vergangenen Jahres war bei Gläser Krebs diagnostiziert worden. Monatelang kämpfte er gegen die Krankheit an, überstand Operationen und Chemotherapien. Vergebens: „Der blöde Krebs wütet weiter und die Metastasen wollen nicht weichen“, berichtete seine Frau Simone noch Ende September auf seiner Internet-Seite. Trotzdem hoffte der Sänger, Gitarrist und Hitschreiber bis zum Schluss, zu seinem 60. Geburtstag im Januar ein Konzert geben zu können.

Der gebürtige Leipziger Peter „Cäsar“ Gläser gehörte bis zum Verbot 1975 der Renft Combo an. In den frühen 70er Jahren war Renft neben den Puhdys und Panta Rhei eine der führenden DDR-Bands. Mit Liedern wie „Wer die Rose ehrt“, „Als ich wie ein Vogel war“ und „Der Apfeltraum“ war die Gruppe in Ostdeutschland zur Rocklegende geworden.

„6 Mann - 7 Meinungen mit unendlich kreativem Potenzial“, so charakterisierte Gläser in seiner Vita die Band. „Sex, Drugs & Rockn Roll“ (Gläser) waren bei Renft angesagt - aber auch regimekritische Anklänge in den Texten. 1975 wurde die Band von den DDR-Behörden mit Berufsverbot belegt. Gläser ging eigene Wege und gründete die ebenfalls erfolgreiche Gruppe Karussell. Gläsers letztes Bandprojekt waren Cäsar und die Spieler.