Ein Angebot des medienhaus nord

Politik Regierung will Gesundheitsversorgung auf dem Land verbessern

Von dpa | 06.01.2023, 17:41 Uhr

Die Landesregierung will den Kommunen helfen, die ambulante Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern. „Das Gesundheitsministerium fördert vorerst bis Ende 2025 mit bis zu 1,9 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) den Aufbau eines landesweiten Beratungsangebotes“, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit. Unter anderem soll die Ansiedlung von Ärzten auf dem Land und Praxis-Nachfolgen unterstützt werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche