Ein Angebot des medienhaus nord

Verfassungsschutz Rechts- und Linksextremisten im öffentlichen Dienst in MV

Von dpa | 02.07.2022, 09:36 Uhr | Update am 03.07.2022

Im öffentlichen Dienst in Mecklenburg-Vorpommern sind auch Menschen beschäftigt, die vom Verfassungsschutz als Extremisten eingestuft sind und die freiheitlich-demokratische Grundordnung beseitigen wollen. Die Fälle werden geprüft, heißt es.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden