Ein Angebot des medienhaus nord

Ribnitz-Damgarten Radfahrer stranguliert sich mit Jackenkordel

Von Redaktion svz.de | 17.09.2011, 05:45 Uhr

Nach einem Sturz verlor ein 44-jähriger Radfahrer in Ribnitz-Damgarten das Bewusstsein und erstickte, weil sich das Kordelband aus seiner Jacke um seinen Hals gezogen hatte.

Auf tragische Weise ist ein Radfahrer in Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) gestorben. Nach Erkenntnissen der Polizei war der 44 Jahre alte Mann mit dem Rad auf einer Umgehungsstraße unterwegs und stürzte aus ungeklärter Ursache die Böschung hinunter. Dabei verlor er das Bewusstsein und erstickte, weil sich das Kordelband aus seiner Jacke um seinen Hals gezogen hatte. Polizisten fanden den Mann am Samstagmorgen tot neben seinem Fahrrad.