Ein Angebot des medienhaus nord

Prozessbeginn Angeklagter räumt Veruntreuung von Sozialbeiträgen ein

Von dpa | 05.01.2023, 02:49 Uhr

Ein Prozess wegen Veruntreuung von Sozialbeiträgen in großem Stil hat mit einem Geständnis begonnen: Einer der beiden Angeklagten, ein 53-Jähriger, habe den Tatvorwurf im Wesentlichen eingeräumt, teilte das Landgericht Schwerin am Donnerstag mit. Ebenfalls auf der Anklagebank sitzt eine 42-Jährige. Beide waren Chefs einer Leiharbeitsfirma, die laut Staatsanwaltschaft deutschen Firmen polnische Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt hat.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche