Ein Angebot des medienhaus nord

Bahnstrecke zwischen Schwerin und Rostock Passagiere vier Stunden bei Minusgraden in liegen gebliebenem Zug

Von dpa | 17.12.2022, 15:03 Uhr

Da ein Regionalzug auf offener Strecke zwischen Schwerin und Rostock liegenblieb, mussten die Passagiere vier Stunden bei Minusgraden ausharren, bis die Fahrt fortgesetzt werden konnte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche