Ein Angebot des medienhaus nord

Geschichte Osten im Blick: Marx-Engels-Denkmal im Zentrum umgezogen

Von dpa | 25.07.2022, 17:22 Uhr | Update am 25.07.2022

Das ebenso beliebte wie umstrittene Marx-Engels-Forum im Herzen von Berlin ist wieder umgezogen. Die mehrteilige Konstruktion zwischen Alexanderplatz und Humboldt Forum, deren Zentrum vom sitzenden Karl Marx (1818-1883) und dem neben ihm stehenden Friedrich Engels (1820-1895) beherrscht wird, musste nach Angaben der Kulturverwaltung vom Montag Bauarbeiten weichen. Folge des Umzugs ist auch eine Drehung: Die Begründer des Marxismus blicken nun wieder wie ursprünglich gen Osten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden