Ein Angebot des medienhaus nord

Premiere Kabale und Liebe M*Halle Porsche, Beatles, Plattenbau: So originell ist der Schiller-Klassiker in Schwerin

Von Manfred Zelt | 02.10.2022, 14:13 Uhr

„Kabale und Liebe“ in der neuen Spielstätte des Mecklenburgischen Staatstheaters, der M*Halle in Schwerin, übersetzt Schillers Klassiker ins Heute. Ist das gelungen? Und wie lief die erste Premiere in der Spielstätte ab?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche