Ein Angebot des medienhaus nord

Perestroika oder leere Regale? Neues Egon Krenz-Buch: Faule Kartoffeln, ein Dankesbrief und Dummheiten

Von Jutta Schütz | 09.07.2019, 20:00 Uhr

Egon Krenz, der in Dierhagen an der Ostsee lebt, will die knapp 300 Seiten im Beisein alter Genossen am Donnerstag in Berlin vorstellen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche