Ein Angebot des medienhaus nord

Energieversorgung Netzagentur: LNG aus MV auch für Süddeutschland wichtig

Von dpa | 24.07.2022, 09:05 Uhr

Die Bundesnetzagentur hat auf die Bedeutung der geplanten LNG-Terminals in Vorpommern für die Versorgung Süddeutschlands hingewiesen. Es würde viel helfen, die zugesagten Mengen nach Lubmin geliefert zu bekommen, sagte Behördenchef Klaus Müller der Deutschen Presse-Agentur. Der Standort sei als Endpunkt der Ostseepipeline Nord Stream 1 bereits gut an das Hinterland angebunden. „Das ist nicht in jedem anderen Standort in Norddeutschland gleichermaßen der Fall. Über einen kleinen Schlenker in Tschechien kommt das Gas in Bayern an.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden