Ein Angebot des medienhaus nord

Corona-Infektion bei Reiserückkehrern Deutsche Familie kehrt mit Coronavirus aus Mallorca-Urlaub zurück

Von dpa | 23.07.2020, 18:03 Uhr

Der Arbeitgeber verlangte nach dem Mallorca-Aufenthalt einen routinemäßigen Corona-Test.

Eine vierköpfige Familie aus Cottbus ist nach ihrer Rückkehr von einem Mallorca-Urlaub positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Eltern der Jahrgänge 1987 und 1986 sowie ihre 2006 und 2012 geborenen Töchter seien ebenso wie die bis jetzt ermittelten Kontaktpersonen in Quarantäne, teilte die Stadt Cottbus am Mittwoch mit. "Die Familienmitglieder zeigen derzeit keine Symptome", hieß es weiter.

Lesen Sie auch: Was Reisende aus Risikogebieten beachten müssen

Arbeitgeber veranlasste Corona-Test

Den Angaben zufolge war die Familie am vergangenen Sonntag per Flugzeug nach Nürnberg und dann mit dem Auto nach Cottbus gereist. Nach der Rückkehr von der spanischen Ferieninsel sei "von einem der Arbeitgeber ein routinemäßiger Test" veranlasst worden, der positiv ausgefallen sei. In Cottbus seien es die ersten offiziell registrierten Infektionen seit dem 12. April dieses Jahres.

Einschließlich der vierköpfigen Familie kamen in Brandenburg von Mittwoch bis Donnerstag acht neue Infektionen mit dem Coronavirus hinzu – nach elf am Tag zuvor, wie das Landesgesundheitsministerium am Donnerstag in Potsdam mitteilte.

TEASER-FOTO: