Ein Angebot des medienhaus nord

Ahrenshoop Mysteriöser Tod eines „Entarteten“

Von Bettina Müller | 26.10.2020, 18:00 Uhr

Der ostpreußische Maler Alfred Partikel fand sein Refugium in Ahrenshoop. Die Ächtung durch die Nazis überlebte er. Auf dem Darß aber verschwand er dann Ende 1945 spurlos.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden