Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburg-Vorpommern MV zählt weniger Übernachtungen

Von roth | 29.06.2016, 17:10 Uhr

Das kühle Wetter sowie das frühe Osterfest haben für ein Minus bei den Übernachtungszahlen im April gesorgt.

Wie das Statistische Amt gestern berichtete, wurde mit 1,6 Millionen Übernachtungen ein Rückgang um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat registriert. Für die ersten vier Monate 2016 wird dagegen ein Plus von 1,8 Prozent ausgewiesen.

Polizeieinsatz wegen Koffer



Ein herrenloser Koffer auf einer Brücke in Neubrandenburg hat gestern einen Polizeieinsatz ausgelöst. Da unklar war, was sich in dem Gepäckstück befand, sperrten Beamte das Gebiet ab, wie die Polizei mitteilte. Der Koffer wurde schließlich geröntgt und als unbedenklich eingestuft. Sprengstoffexperten fanden in ihm eine leere Handtasche und einen leeren Karton.

„Fusion“ beginnt mit Staus



Mit dem „Fusion“-Festival in Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) hat gestern eines der größten Musik- und Popkultur-events in MV begonnen. Bis Sonntag werden mehr als 60 000 Besucher erwartet. Die Party begann gestern mit Staus bei der Anreise. 2017 soll das Festival erstmals ausfallen. Dem „Nordkurier“ zufolge wollen die Organisatoren eine „kreative Pause“ einlegen.