Ein Angebot des medienhaus nord

Mann aus Tadschikistan In MV lebender 29-Jähriger wegen IS-Mitgliedschaft angeklagt

Von dpa | 27.02.2023, 16:26 Uhr

Einem in MV lebenden Mann aus Tadschikistan wird vorgeworfen, finanzielle Hilfen für in Syrien und im Irak inhaftierte Mitglieder des IS vermittelt zu haben. Dem 29-Jährigen droht eine lange Haftstrafe.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche