Ein Angebot des medienhaus nord

Gerichtsprozess Mordprozess wegen Ehrverletzung auf 16. August verschoben

Von dpa | 02.08.2022, 02:03 Uhr

Der Prozess wegen gemeinschaftlichen Mordes an einem Mann in Neubrandenburg, der ursprünglich am heutigen Dienstag (2. August) beginnen sollte, ist kurzfristig verschoben worden. Es gebe einen plötzlichen Krankheitsfall unter Prozessbeteiligten, sagte eine Sprecherin des Landgerichtes Neubrandenburg am Montag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden