Ein Angebot des medienhaus nord

Gehälter in MV Ministerpräsidentin Schwesig fordert Impulse des Bundes für Wirtschaftsentwicklung Ost

Von Frank Pfaff/dpa | 27.07.2019, 12:30 Uhr

Die Ost-West-Lohnschere steht unverändert weit offen. Das hat nach Ansicht von Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin Schwesig mit der Wirtschaftsstruktur zu tun.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche