Ein Angebot des medienhaus nord

Kitas Ministerin: Bund will Programm zur Sprachförderung streichen

Von dpa | 14.07.2022, 17:35 Uhr

Der Bund will nach Darstellung von Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) sein Programm zur besonderen Sprachförderung von Kindern in Kitas einstellen. Allein in Mecklenburg-Vorpommern gebe es rund 140 Kitas, in diesem Jahr mit mehr als vier Millionen Euro aus dem Programm gefördert würden, teilte Oldenburg am Donnerstag in Schwerin mit. „Es ist unverantwortlich, dieses Programm auslaufen zu lassen und an Kindern zu sparen.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden