Ein Angebot des medienhaus nord

Zwei Schwerverletzte in Klinik Messerattacke im ICE: Verdächtiger sitzt vorerst in der Psychiatrie

Von dpa | 08.11.2021, 19:55 Uhr

Nach der Bluttat in einem ICE ist der mutmaßliche Täter erst einmal in der Psychiatrie. Ein Gutachter hält ihn für schuldunfähig. Für die Ermittler fängt die Arbeit aber erst an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche