Ein Angebot des medienhaus nord

Vorpommern-Greifswald Mehrere Verletzte bei zwei aufeinanderfolgenden Unfällen

Von dpa | 09.03.2022, 22:55 Uhr | Update am 10.03.2022

Bei zwei aufeinanderfolgenden Unfällen in Greifswald sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden. Wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg mitteilte, kam es zunächst zu einem Unfall an einer roten Ampel in der Schönwalder Landstraße: Eine Autofahrerin bemerkte den Angaben zufolge ein haltendes Auto zu spät und fuhr auf dieses auf. Durch den Aufprall wurde die Frau - genau wie die Frau auf dem Fahrersitz des haltenden Autos - schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Beide kamen laut Polizei in ein Krankenhaus. Der aufgefahrene Wagen musste abgeschleppt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden