Ein Angebot des medienhaus nord

Tarife Mehr Lohn für Beschäftigte in ostdeutscher Textilindustrie

Von dpa | 05.05.2022, 13:28 Uhr | Update am 05.05.2022

Die Beschäftigten in der ostdeutschen Textilindustrie erhalten mehr Geld. Wie Gewerkschaft IG Metall und der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie (VTI) am Donnerstag mitteilten, steigen die Löhne ab Oktober 2022 in zwei Schritten um 4,1 und 1,5 Prozent. Dazu kämen zwei Sonderzahlungen - im Mai in Höhe von 200 Euro und im August von 120 Euro. Die Jahressonderzahlung erhöhe sich 2023 von 60 auf 75 Prozent eines Monatsentgelts. Auch die Ausbildungsvergütung verbessert sich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden