Ein Angebot des medienhaus nord

Verleihung des DDR-Ordens Letzter „Held der Arbeit“ wurde im Oktober 1989 geehrt

Von Jutta Schütz/dpa | 03.10.2020, 16:00 Uhr

Beifall und Blumen - jedes Jahr wurden in der DDR Werktätige ausgezeichnet und mit Prämien bedacht. Das sollte die Arbeitsmoral fördern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden