Ein Angebot des medienhaus nord

Covid-19 Landkreis Seenplatte stellt Corona-Impfen ab März ganz ein

Von dpa | 06.01.2023, 13:28 Uhr

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte schränkt seine Corona-Impfangebote deutlich ein und wird sie ab März ganz aufgeben. Das teilte der Landkreis am Freitag in Neubrandenburg mit. Bis dahin soll es zu bestimmten Terminen noch Impfangebote an jeweils einer Stelle in Waren, Neubrandenburg und Demmin geben, wo es auch Verwaltungsstandorte gibt. In Neustrelitz wird das Impfen über den Landkreis im Landes-Ökozentrum bereits ab 11. Januar eingestellt. Der Kreis ist mit 5500 Quadratkilometern der nach Fläche mit Abstand größte in Deutschland und doppelt so groß wie das Saarland.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche