Ein Angebot des medienhaus nord

Kindeswohlgefährdung Kontaktverbot für Eltern bei Besitz von Missbrauchsvideos

Von dpa | 28.07.2020, 22:40 Uhr

Weil ein Mann kinderpornografische Schriften besaß, wurde ihm der Kontakt zu seinen Kindern untersagt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden