Ein Angebot des medienhaus nord

Stendal Kleinflugzeug stürzt ab - zwei Menschen kommen ums Leben

Von Redaktion svz.de | 23.09.2013, 07:22 Uhr

Bei einem Absturz eines Kleinflugzeugs sind am Sonntag in Stendal (Sachsen-Anhalt) zwei Menschen ums Leben gekommen.

Die Maschine sei auf eine Wiese am Rande eines Wohngebietes gestürzt und zerschellt, wie die Polizei mitteilte.

In dem Flugzeug starben der 64 Jahre alte Pilot und seine 56 Jahre alte Frau. Das Paar habe alleine in der Zweisitzer-Maschine gesessen, Unbeteiligte am Boden seien nicht zu Schaden gekommen. "Die Ursache des Absturzes ist völlig unbekannt", sagte ein Polizeisprecher.

Zeugen hatten Motorengeräusch und ein ungewöhnlich tief fliegendes Flugzeug gesehen und beschrieben, wie das Flugzeug im weiteren Verlauf mit einer Pappel kollidierte und unmittelbar hinter dem Baum abstürzte.

Nach bisherigen Erkenntnissen war das Ultraleichtflugzeug vom Typ "Peregrine" um die Mittagszeit in Stendal gestartet und befand sich gegen 17 Uhr wieder im Anflug auf den Stendaler Flugplatz Borstel, als es aus unbekannter Ursache mit dem Baum kollidierte und anschließend abstürzte.