Ein Angebot des medienhaus nord

Wer darf das löschen? Kinderpornos im Netz – aber Behörden streiten über Zuständigkeit

Von Uwe Reißenweber | 14.07.2022, 15:59 Uhr

Das Landeskriminalamt nimmt tausende Hinweise entgegen, dem Bundeskriminalamt sind die Hände gebunden. Die CDU fordert die Landesregierung MV auf, zu handeln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden