Ein Angebot des medienhaus nord

Natur Käferinventur bei Abtshagen: Tausende im Wald gefangen

Von dpa | 22.07.2022, 13:33 Uhr

Bei einer Käfer-Inventur sind in Abtshagen bei Grimmen Tausende Krabbeltiere gefangen worden. Ein Greifswalder Käferexperte habe 7553 Käfer von 292 Arten gefangen, teilte die Deutsche Wildtier Stiftung am Freitag mit. Dafür habe er vor allem Trichterfallen und eine gärige Flüssigkeit als Lockmittel genutzt. Die Aktion solle dabei helfen, einzuschätzen, wie sich der Verlust ihres Lebensraums auswirke.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden