Ein Angebot des medienhaus nord

Buntes Jury kürt gepflegtesten Trabi: Treffen an der Ostsee

Von dpa | 05.03.2022, 18:58 Uhr | Update am 06.03.2022

Freunde des DDR-Kultautos Trabant sind am Samstag in Quilow nahe der Ostsee-Insel Usedom auf ihre Kosten gekommen. Zum traditionellen Jahresauftakttreffen kamen - trotz hoher Spritpreise - etwa 70 Fahrzeuge aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern in das Dorf bei Anklam, wie Jens Rüberg vom Verein Trabbi-Buggy-Club 93 der Deutschen Presse-Agentur sagte. „So groß war das Interesse am ersten Märzwochenende lange nicht mehr.“ Coronabedingt hätten sich viele Trabi-Fans lange nicht gesehen. Die Brandenburger waren zum Erfahrungsaustausch aus Oberhavel und Prignitz nach Mecklenburg-Vorpommern angereist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden