Ein Angebot des medienhaus nord

„GEZ“-Pflicht für ARD und Co TV zu teuer? Jeder zehnte Haushalt in MV zahlt Rundfunkbeitrag zu spät oder gar nicht

Von Thomas Volgmann | 28.09.2022, 10:00 Uhr

In MV zahlten im vergangenen Jahr 76.700 Haushalte den Pflichtbeitrag für die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten von monatlich 18,36 Euro verspätet oder gar nicht. Die Gefahr, Versäumnisgebühren zahlen zu müssen, ist in diesem Jahr größer geworden, warnen Verbraucherzentralen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche