Ein Angebot des medienhaus nord

Hochschulen Inflation: Studierendenwerke in MV erhöhen Semesterbeiträge

Von dpa | 20.09.2022, 16:45 Uhr

Studieren wird teurer: Die Semesterbeiträge an den Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern steigen aufgrund der Energiekrise kräftig. Das Studierenendenwerk Rostock-Wismar erhöht den Beitrag, den jeder Studierende der Universität Rostock, der Hochschule für Musik und Theater Rostock und der Hochschule Wismar entrichten muss, zum Beginn des Sommersemesters 2023 um 24 Prozernt von 75 auf 93 Euro. Der Aufsichtsrat des Studierendenwerks habe der Erhöhung am Montagabend in einer außerplanmäßigen Sitzung zugestimmt, hieß es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat