Ein Angebot des medienhaus nord

Ende des Baubooms In Mecklenburg-Vorpommern wird immer weniger gebaut

Von Frank Pfaff/dpa | 26.07.2020, 14:00 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern wurden 2019 Baugenehmigungen für knapp 6300 Wohnungen erteilt. Das waren weniger als im Jahr davor. Ein Trend, der sich nach Jahren des Baubooms auch 2020 fortzusetzen scheint.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden