Ein Angebot des medienhaus nord

Amerikanisches Seniorenpaar Im Altersheim verliebt: Zwei Hundertjährige heiraten spontan

Von Lorena Dreusicke | 09.07.2019, 12:52 Uhr

Ihre Ex-Partner haben sie überlebt, nun haben sich zwei Hundertjährige ewige Liebe versprochen.

Die Liebesgeschichte eines Seniorenpaars aus Sylvania im US-Bundesstaat Ohio bringt Facebook-Nutzer ins Schwärmen: Phyllis und John Cook sind frisch verheiratet – Phyllis wird im August 103, John feierte kürzlich seinen 100. Geburtstag. Kennengelernt und verliebt haben sie sich im Altersheim.

Die Hochzeit ergab sich spontan, berichtete das Paar dem Sender "CNN". Eigentlich hätten sie im Rathaus nur ihre Heirat anmelden wollen, dann sei es ganz schnell gegangen: "Es war nicht geplant, aber als wir da ankamen hieß es, 'wir könnten Sie auch direkt hier trauen'", sagte John Cook. "Ich sagte, 'gut, lass es uns hinter uns bringen."

Seit einem Jahr ein Liebespaar

Dabei war die Entscheidung zu heiraten nicht so überstürzt wie die Hochzeit. Phyllis Cook sagte, sie seien seit einem Jahr ein Paar: "Ehrlich gesagt haben wir uns in einander verliebt. Ich weiß, das klingt vielleicht ein bisschen weit hergeholt für Menschen in unserem Alter, aber wir haben uns verliebt."

„Wir passen in vielerlei Hinsicht zusammen und genießen die Gesellschaft des anderen.“
John Cook, 100-jähriger Bräutigam

Für beide ist es die dritte Ehe, ihre früheren Angetrauten haben sie überlebt. Nun freuen sie sich, dass sie ein drittes Mal Liebe gefunden haben. "Wir passen in vielerlei Hinsicht zusammen und genießen die Gesellschaft des anderen", sagte John Cook.

Das Paar behalte seine Einzelappartements aber verbringe viel Zeit miteinander. Demnach essen sie zusammen, sitzen gerne in der Sonne und düsen mit ihren Elektromobilen durch die Seniorenresidenz.

TEASER-FOTO: