Ein Angebot des medienhaus nord

Fünf Mitglieder der Bürgerinitiative werden notfalls hungern Hungerstreik für eine Umgehungsstraße

Von dpa | 02.06.2011, 07:06 Uhr

In Mirow (Mecklenburg-Strelitz) protestiert eine Bürgerinitiative gegen die zunehmende Verkehrsbelastung in der Kleinstadt. Die Initiative fordert den Bau einer Umgehungsstraße.

In Mirow (Mecklenburg-Strelitz) protestiert eine Bürgerinitiative gegen die zunehmende Verkehrsbelastung in der Kleinstadt. Die Initiative fordert den Bau einer Umgehungsstraße.

Einem Bericht des Senders Ostseewelle zufolge haben fünf Mitglieder der Bürgerinitiative angekündigt, notfalls in einen Hungerstreik gehen zu wollen, wenn die Planungen für eine Umgehung der B198 nicht spürbar vorankommen. Zudem fordern sie ein Nachtfahrverbot für Lkw.