Ein Angebot des medienhaus nord

Kliniken Hitze besonders für Ältere und Vorerkrankte ein Problem

Von dpa | 04.08.2022, 16:31 Uhr

Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern berichten aufgrund der Hitze von einer gestiegenen Zahl an Patienten in der Notaufnahme. Man habe in jedem Fall mehr Patienten infolge von hitzebedingten Erkrankungen, besonders chronisch Erkrankte und ältere Menschen seien betroffen, sagte Matthias Napp, Geschäftsführender Oberarzt an der Uniklinik in Greifswald, am Donnerstag. Eine typische Ursache für eine Einlieferung sei unter anderem bei Menschen mit Nieren- oder Kreislauferkrankungen ein akuter Flüssigkeitsmangel. Zuvor hatte der NDR berichtet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden