Ein Angebot des medienhaus nord

Ein Treffen mit Profisegler Boris Herrmann Mit Greta Thunberg nach Amerika: "Komfortabel wird die Reise nicht"

Von Christopher Chirvi | 12.08.2019, 14:10 Uhr

Der Hamburger Boris Herrmann bringt die Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg mit seiner Hochseeyacht "Malizia" nach Amerika – ohne Küche, Dusche oder eine richtigen Toilette an Bord. Mit uns hat er über die Risiken und Herausforderungen der Überfahrt gesprochen, insbesondere für die junge Schwedin. Komfortabel wird die Reise nicht, sagt er.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat