Ein Angebot des medienhaus nord

Übersicht Hansa torlos 0:0 gegen tabellenletzten FSV Frankfurt

Von dpa | 24.10.2008, 08:28 Uhr

Frankfurt/Main - Hansa Rostock hat in der 2.

Fußball- Bundesliga den Anschluss an die Aufstiegsplätze verpasst.

Das Team von Trainer Frank Pagelsdorf kam eine Woche nach dem 9:0 gegen die TuS Koblenz beim Tabellenletzten FSV Frankfurt nicht über ein 0:0 hinaus und bleibt damit auswärts sieglos. Für die Hessen war es dagegen nach vier Niederlagen in Serie der erste Punktgewinn. Dennoch bleibt der Neuling, der weiter auf den zweiten Saisonsieg wartet, ganz tief im Tabellenkeller stecken. 5217 Zuschauer in der Frankfurter Commerzbank-Arena sahen eine niveaulose Begegnung.

Vor der Pause waren die Frankfurter das aktivere Team. In der 21. Minute traf Henrich Bencik nur das Außennetz, nach knapp einer halben Stunde strich ein Freistoß von Youssef Mokhtari nur Zentimeter am Rostocker Tor vorbei. Von den Gästen gab es nur wenig zu sehen. Die beste Hansa-Chance vergab vier Minuten vor der Pause Djordjije Cetkovic. Nach dem Seitenwechsel kam Hansa zunächst schwungvoller aus der Kabine, die besseren Möglichkeiten besaßen jedoch die Hausherren. Sead Mehic zögerte aber zu lange (63.), dann scheiterte Bencik an Jörg Hahnel im Hansa-Tor (64.). Für die Gäste hatte Junior Orestes das 1:0 auf dem Kopf (77).