Ein Angebot des medienhaus nord

Abgabepflicht seit 1. Juli 2022 Probleme bei Grundsteuererklärung sorgen auch in MV für Unmut

Von Thomas Volgmann | 12.07.2022, 15:45 Uhr

Vom 1. Juli bis zum 31. Oktober müssen Hauseigentümer eine Grundsteuererklärung abgeben. Doch eine hoffnungslose Überlastung des Steuerportals ELSTER am Wochenende und Einschränkungen bei der angeblich „stressfreien“ Alternative des Bundesfinanzministeriums sorgen für Wirbel. Die Reaktionen in MV.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden