Ein Angebot des medienhaus nord

Justiz Gerichte in MV verurteilen immer weniger Menschen

Von dpa | 11.01.2023, 12:50 Uhr

Die Gerichte in Mecklenburg-Vorpommern verurteilen immer weniger Menschen. Im Jahr 2021 zählte das Statistische Landesamt 12.550 Verurteilte und damit 9,6 Prozent weniger als im Jahr davor. Die Zahlen sinken seit Jahren - im Vergleich zu 2005 beträgt das Minus sogar 43,7 Prozent.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche