Ein Angebot des medienhaus nord

Neubrandenburg Gericht stellt Auschwitz-Prozess ein 

Von Redaktion svz.de | 12.09.2017, 11:02 Uhr

In Neubrandenburg sollte sich ein früherer SS-Sanitäter wegen Beihilfe zum tausendfachen Mord verantworten. Nun ist der 96-Jährige nicht mehr in der Lage, einem Prozess zu folgen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche