Ein Angebot des medienhaus nord

Zeitzeugin im Gespräch Genschers Balkonrede: Erinnerung an einen unvollendeten Satz

Von Christopher Chirvi | 30.09.2019, 07:39 Uhr

Am 30. September 1989 flüchteten rund 4000 DDR-Bürger über die Prager Botschaft in den Westen. Andrea Arndt war dabei.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche