Ein Angebot des medienhaus nord

Tag der Deutschen Einheit Gabriele Dehn-Krohn baute enteignete Wäscherei ihrer Eltern neu auf

Von Anja Bölck | 30.09.2022, 12:21 Uhr | Update am 02.10.2022

Wäschereibesitzerin Gabriele Dehn-Krohn ist mit allen Wassern gewaschen. Nach der Wende 1989 baute die Unternehmerin aus Ziesendorf bei Rostock den enteigneten Familienbetrieb neu auf. Das Porträt einer ostdeutschen Durchhalterin. 

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat