Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburgische Seenplatte Folgen hoher Energiepreise beschäftigen Kreistag

Von dpa | 22.09.2022, 07:48 Uhr

Die Folgen der stark gestiegenen Energie- und Treibstoffpreise beschäftigen am kommenden Montag auch den Kreistag der Mecklenburgischen Seenplatte. Wie der Landkreis am Donnerstag mitteilte, sollen Auswirkungen für alle Bereiche der Gesellschaft in der dünn besiedelten Region beraten werden. Dazu sind Vertreter der Handwerks- und der Industrie- und Handelskammer sowie der Arbeitsagentur geladen. Die Seenplatte ist mit rund 5500 Quadratkilometern Fläche mehr als doppelt so groß wie das Saarland und der mit Abstand größte Kreis in Deutschland.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat