Ein Angebot des medienhaus nord

Absage erhalten "Keine flinken Frauenhände": Bewerber klagt wegen Diskriminierung

Von dpa | 26.07.2021, 18:31 Uhr

Weil er "keine flinken Frauenhände" hat, soll eine Firma bei Nürnberg einen Jobbewerber abgelehnt haben. Dieser klagt deshalb nun wegen Diskriminierung vor dem Nürnberger Arbeitsgericht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche