Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburg-Vorpommern Flächendeckende Abstrichtests in Pflegeheimen

Von Iris Leithold | 28.04.2020, 14:57 Uhr

Verwendet würden Tests der Rostocker Firma Centogene, die 35 Euro kosteten.

In den Pflegeheimen Mecklenburg-Vorpommerns sollen in Kürze flächendeckende Corona-Tests beginnen. „Das Projekt ist startklar“, sagte Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) am Dienstag.

Derzeit fänden abschließende Gespräche mit den Trägern statt. Für das Projekt stünden 3,5 Millionen Euro bereit. Verwendet würden Tests der Rostocker Firma Centogene, die 35 Euro kosteten.

Getestet werden Glawe zufolge voraussichtlich 24 400 Heimbewohner und 15 500 Mitarbeiter. „Positiv auf Covid-19 getestete Personen werden mehrfach getestet“, erläuterte der Minister.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie in unserem Liveticker und auf unserer Dossierseite.