Ein Angebot des medienhaus nord

Plau am See Familientag mit Biss

Von Antje Bernstein | 27.09.2011, 11:43 Uhr

Frisch und jugendlich präsentiert sich der Plauer Familientag am Wochenende: Die Tourist Info hat für den Sonnabend, 1. Oktober, ein buntes Programm auf dem Markt organisiert.

Frisch und jugendlich präsentiert sich der Plauer Familientag am kommenden Wochenende: Von Jump Crew oder Cheerleader-Team - die Tourist Info hat für den Sonnabend, 1. Oktober, ein buntes Programm auf dem Markt organisiert. Das beginnt bereits um 10 Uhr mit dem Einmarsch des Plauer Fanfarenzuges. Darauf folgt eine ganztägige Bühnenshow mit Musik, Tanz und Modenschau für die ganze Familie. "Außerdem wird es Stände mit regionalen Produkten geben", sagt Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist Info. Animationsbildhauer und Spiele wie Fische schätzen und Torwandschießen laden zudem zum Mitmachen ein.

Wer den Kontrast zwischen Entspannung und Anspannung mag, der ist hingegen beim Volksangeln richtig. Das findet parallel zum Familientag statt. Zwischen Metow und Kalkofen haben es die Angler am Sonnabend auf Friedfische abgesehen. Unterdessen wollen die Petrijünger auf dem Plauer See Hecht und Co. zum Biss verführen. Doch bevor es am Sonnabend zur Angeltour geht, werden die Teilnehmer theoretisch fit gemacht: Bei Fachvorträgen stehen am Freitag Revier- und Köderkunde auf dem Programm. Ab 18 Uhr treffen sich die Interessenten dazu am Pavillon an der Metow.

Petri heil heißt es dann am Sonnabend: Um 10 Uhr wird der Volksanglertag vor dem Fischerhaus offiziell eröffnet. Hier erfolgt auch die Einweisung sowie die Eintragung in die Starterlisten. Bis 15 Uhr haben denn die Eldeangler Zeit, den größten Fang zu landen. Um 16 Uhr laufen dann auch die Boote vom Plauer See wieder ein. Wer einen der ausgelobten Pokale mit nach Hause nehmen kann, wird sich um 18 Uhr bei der Auswertung zeigen. Doch auch wenn Trophäen und Urkunden verteilt sind, ist der Anglertag noch nicht vorbei: Ab 18.30 Uhr wird es nochmals einen Fachvortrag geben. Dann erläutert Gunnar Schade, Redakteur beim Raubfischmagazin "ESOX", Wissenswertes rund um das Raubfischangeln.

Wer beim Volksanglertag dabei sein möchte, kann sich dafür in der Plauer Tourist Info anmelden. Hier erhalten die Angler auch die Angelkarte und den gegebenenfalls notwendigen Touristenfischereischein.