Ein Angebot des medienhaus nord

Linstow Fahrlehrer setzen auf Kurse für Senioren

Von dapd | 18.03.2012, 06:58 Uhr

Der Fahrlehrerverband will bis zum Sommer sein Kursangebot für Senioren auf ganz MV ausweiten. Derzeit gebe es etwa 25 Fahrlehrer, die speziell dafür ausgebildet seien, sagte der Vorsitzende des Verbandes.

Der Fahrlehrerverband will bis zum Sommer sein Kursangebot für Senioren auf ganz Mecklenburg-Vorpommern ausweiten. Derzeit gebe es etwa 25 Fahrlehrer, die speziell dafür ausgebildet seien, sagte der Vorsitzende des Verbandes, Helmut Bode. Bis Ende der ersten Jahreshälfte sollen 20 weitere dazukommen. Bei den Kursen sollen ältere Autofahrer ihre Kenntnisse auffrischen können. Die Fahrlehrer hätten mit einem Rückgang der Schülerzahlen zu kämpfen, sagte Bode weiter. "Wir hatten Anfang der 90er-Jahre über 500 Fahrschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Jetzt haben wir noch 387."